Assistenz

Assistenz in den MAQUA®-Seminaren bieten eine wunderbare Möglichkeit, das Gelernte zu vertiefen, zumal man das Seminar nun aus einem ganz anderen Blickwinkel betrachten kann. Es ist außerdem ein gutes Training für die eigene Praxis oder das Leiten einer eigenen Praxisgruppe.

Die Aufgabe der MAQUA®-Assistenten ist es, die neuen Teilnehmer bei dem Erlernen der Methode  und den Übungen zu unterstützen, Fragen zu beantworten oder helfend einzugreifen.

Des weiteren übernehmen Assistenten Aufgaben, um einen organisatorisch reibungslosen Seminarablauf zu garantieren. Sie sollten deshalb auch eine Stunde vor und nach dem Seminar verfügbar sein.

Um an einem MAQUA-Seminar als Assistent/in teilnehmen zu können, muss der Teilnehmer das MAQUA®-Seminar Level 1 besucht haben. Danach kann er/sie im MAQUA®-Level 1 assistieren.

Um in einem MAQUA®-Seminar Level 2 zu assistieren, muss der Teilnehmer Level 1 und 2 besucht haben.

Die erste Assistenz erfolgt immer im MAQUA®-Seminar Level 1!

Es wird von den Assistenten erwartet, dass sie sich in Neutralität üben. Außerdem darf nichts, was man im Seminar durch die Übungen von den Teilnehmern erfahren hat, an Dritte weitergegeben werden. Das Vertrauen der Teilnehmer ist uns sehr wichtig!!

Um sich für einen Assistenzplatz zu bewerben, sendet man eine E-Mail an post(at)maqua-institut.de mit dem konkreten Wunschtermin. Da sich die Anzahl der Assistenten nach der Teilnehmerzahl richtet, und diese oft erst kurz vor dem Seminar feststeht, können endgültige Zusagen erst spät erfolgen. Dies geschieht per Email.